Schutzbauten

Schutzbauten werden primär für den Fall eines bewaffneten Konfliktes erstellt. Sie stehen aber auch bei Katastrophen und Notlagen als Notunterkünfte zur Verfügung.

Der Grundsatz lautet:

Jeder Einwohnerin und jedem Einwohner soll ein Schutzplatz in der Nähe des Wohnortes zur Verfügung stehen.

Schutzbauten sind in zwei Kategorien aufgeteilt:

Schutzbauten-Kategorien
Schutzräume
Private, öffentliche und Spezial- schutzräume, künstlich belüftet, für den Schutz der Bevölkerung
Schutzanlagen
Dienen primär dazu, die Führungs-fähigkeit und Bereitschaft des Zivilschutzes sicherzustellen