Regionale Reparaturstelle

Die Regionale Reparaturstelle ist zuständig für die Instandhaltung des Zivilschutz-materials der Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Solothurn und Aargau. Wir erledigen alle Wartungs- und Reparaturarbeiten aller Zivilschutzgerätschaften. Profitieren Sie von unserer langjährigen Berufserfahrung.

Unser Angebot

  • Servicearbeiten und Reparaturen an Geräten und Werkzeugen der Zivilschutz-Organisationen (ZSO).
  • Servicearbeiten und Reparaturen an Geräten und Werkzeugen, welche den Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes übergeben wurden.
  • Ausführen von vorgeschriebenen Sicherheits-prüfungen am Zivilschutzmaterial
  • Beratung und Unterstützung der Materialwarte.
  • Abgabe von Ersatzgeräten während Service- und Reparaturarbeiten.
  • Organisation von Sammelbestellungen (z.B. Akku für Handlampen).
  • Notlagenunterstützung im Schadengebiet.
  • Anfertigung von Zusatzausrüstungen (z.B. strassentaugliche Anhänger-beleuchtungen, Umstorzung von Motorspritzen Typ I und Typ II).
  • Verkauf von neuzeitlichem Einsatzmaterial für den Zivilschutz und den Partnerorganisationen (jährliche Sammelbestellung mit Sonderkonditionen).
  • Material- und Ersatzteil-Lieferungen für die Zivilschutzgeräte und die persönliche Ausrüstung

Unser Kundenkreis

Gemäss Richtlinien des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS) über die Instandhaltung und Entsorgung des Zivilschutzmaterials vom 1. Oktober 2004, sind der Regionalen Reparaturstelle Sempach folgende Kantone zugeordnet:

  • Luzern
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Solothurn
  • Kanton Aargau

Zum erweiterten Kundenkreis gehören:

  • Kanton Bern
  • Feuerwehren aus den oben genannte Kantonen

Bildergalerie

(3 Bilder)